Der kommende Tag der offenen Tür ist für Freitag, den 08.01.2021 geplant. Zurzeit können die genauen Bedingungen, unter denen er stattfinden kann, noch nicht abgeschätzt werden. Auf der Homepage werden wir rechtzeitig weitere Informationen zu Anmeldung und Programm des Tags der offenen Tür veröffentlichen. Das Informationsheft 2021/22 des Europa-Gymnasiums für zukünftige Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern kann hier heruntergeladen werden, darüber hinaus lohnt sich auch ein Blick in den Bereich "Unsere Schule - Künftige 5. Klassen" der Homepage.

Aufgrund der aktuellen Infektionslage im Kreis Germersheim und der daher vom Kreis beschlossenen Corona-Maßnahmen kann in der Sporthalle momentan leider kein praktischer Sportunterricht stattfinden. Der Ersatzunterricht findet bis auf Weiteres im Klassenverband statt, um vermeidbare Durchmischungen von Lerngruppen zu umgehen.

Der für diese Woche im Info-Brief angekündigte Start weiterer Arbeitsgemeinschaften verschiebt sich aufgrund der aktuellen Infektionslage im Kreis Germersheim leider zunächst, bis von der regionalen Task Force weitere Vorgaben zu den Corona-Maßnahmen im Landkreis vorliegen.

Nach der Corona-Infektion der vergangenen Woche in einer 10. Klasse haben alle Getesteten zwischenzeitlich ihre Testergebnisse erhalten:
Alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte sind negativ auf das Virus getestet worden, so dass es erfreulicherweise zu keinen Ansteckungen an unserer Schule kam. Über das weitere Vorgehen des Gesundheitsamtes bezüglich des Quarantäneendes wurden die betroffenen Klassen über ihre Moodle-Gruppen informiert.

In einer 10. Klasse unserer Schule gibt es eine Coronainfektion. Daher wurden auf Anweisung des Gesundheitsamts alle Schülerinnen und Schüler dieser Klasse sowie die Schülerinnen und Schüler, die im Kopplungsunterricht mit der betroffenen Person im direkten Kontakt waren, vorsorglich nach Hause geschickt. Dasselbe gilt für die Lehrkräfte, die in den entsprechenden Gruppen unterrichtet haben. Alle weiteren Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte sind davon nicht betroffen.

Die weiteren Maßnahmen leitet das Gesundheitsamt in die Wege.

Zunächst verbleiben die Betroffenen vorsorglich im Heimunterricht und werden über unsere Lernplattform moodle mit Materialien versorgt.

In Zeiten der Corona-Pandemie ist Reisen nur sehr eingeschränkt möglich. Umso mehr freuten sich die Schüler*innen der Spanischklasse 10abd von Frau Lebrecht, dass Felix Müller, ein ehemaliger Schüler des EGW, sie auf eine virtuelle Reise mit nach Chile nahm.

In seinem Vortrag zeigte Felix beeindruckende Bilder des südamerikanischen Landes und sorgte für ein wenig Fernweh. Neben der einzigartigen Natur mit Gipfeln, Gletschern und Wüsten ging es auch um die gesellschaftlichen Gegensätze im heutigen Chile. Felix Müller konnte während seines siebenmonatigen Chile-Aufenthalts umfangreiche Einblicke in die Gesellschaft und den Charakter der Chilenen gewinnen.

Die Schüler*innen der 10abd interessierten sich sehr für Felix‘ Erzählungen, stellten zahlreiche Fragen und bekamen durch Felix‘ Vortrag einen Eindruck vom chilenischen Akzent.

Im Januar haben Lucia Zeh (MSS 11) und Mathis Guéguen (10f) an den Prüfungen zum Erwerb des DELF-Zertifikats B1 teilgenommen. Herr Hauptmann würdigte ihr Engagement und überreichte ihnen feierlich die vom französischen Bildungsministerium ausgestellten Urkunden, die ihnen hervorragende Sprachkenntnisse bescheinigen. Herzlichen Glückwunsch!

Für den Prüfungsdurchgang 2021 besteht ab dieser Woche wieder die Möglichkeit der Vorbereitung im Rahmen einer AG. 
Mo., 13.25-14.10 Uhr (Klassenstufe 10, Niveau B1)
Di., 13.25-14.10 Uhr (MSS, Niveau B1 und B2)
Mi., 13.25-14.10 Uhr (Klassenstufe 9, Niveau B1)

Kursleiterin: Anja Höfler

Wie jedes Jahr hat auch im letzten Schuljahr der Vorlesewettbewerb stattgefunden. Nachdem ich im Dezember Schulsieger der 6. Klassen geworden bin, durfte ich am Kreiswettbewerb teilnehmen. Dort habe ich mit dem Buch „Frau Wolle und der Duft von Schokolade“ gewonnen. Doch dann kam Corona und hat alles aus der Bahn geworfen! Normalerweise wäre der Bezirksentscheid in Ludwigshafen gewesen, aber er wurde, wie erwartet, abgesagt. Danach hörte ich lange nichts mehr vom Vorlesewettbewerb, bis am Ende der Sommerferien eine Nachricht an mich geschickt wurde: Der Vorlesewettbewerb geht weiter, wenn auch digital. Man musste ein Video einschicken, welches dann bewertet wurde. Diesmal las ich eine spannende Stelle aus dem Roman „Erebos“ von Ursula Poznanski. Dann musste ich mich fast einen Monat lang gedulden, bis das Paket mit der Siegerurkunde und der Einladung zum Landesentscheid ankam. Nun geht es wieder digital weiter und hoffentlich wird dann wenigstens der Bundesentscheid normal in Berlin vor Ort stattfinden können.

In den Herbstferien werden bei entsprechendem Bedarf gemeinsam vom Land und den Kommunen Herbstschulen für die erste bis achte Klasse in Deutsch und Mathematik angeboten. Informationen und Hinweise dazu sind unter dem Link "https://bm.rlp.de/de/bildung/herbstschule/" abrufbar.
Die Kreisverwaltung Germersheim möchte das Interesse an diesem Angebot über die Schulen ermitteln. Bei Interesse an der Herbstschule informieren Sie uns daher bitte mit Angabe des Schülernamens und der Klasse bis Fr, 25.09.20 über das Sekretariat (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Die Meldungen werden anschließend gesammelt an die Kreisverwaltung übermittelt.

Unterkategorien

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!