Bestens für den Ernstfall gerüstet sind jetzt drei Schulsanitäterinnen unserer Schule durch die erfolgreiche Teilnahme an der Sanitätsdienstausbildung. Diese fand vom 23.04.19 bis 30.04.19 beim DRK Kreisverband Germersheim statt.
Wie macht man eine Herz-Lungen-Wiederbelebung? Wie versorgt man eine lebensbedrohliche Blutung? Und wofür verwende ich welches Schienungsmaterial? Über diese Kenntnisse verfügen jetzt die frisch ausgebildeten Sanitäter. Unter der Leitung von Sanitätsausbilder Thorsten Heinzler erlangten die Kursteilnehmer das nötige theoretische und vor allem praktische Fachwissen.

Nach 48 intensiven Unterrichtseinheiten endete der Lehrgang mit einer theoretischen und praktischen Prüfung. Die Prüflinge mussten ihr theoretisches Wissen über den menschlichen Körper und dessen Störungen unter Beweis stellen und zunächst einen umfangreichen Fragebogen beantworten. In den beiden praktischen Prüfungen musste einerseits die Herz-Lungen-Wiederbelebung mit 2 Helfern vorgeführt und anschließend ein komplexes Fallbeispiel gelöst werden – alles unter den wachsamen Augen einer dreiköpfigen Prüfungskommission.

Voller Stolz und mit der offiziellen Urkunde in der Hand verließen die neuen Sanitätshelfer den Prüfungsraum. Wir gratulieren unseren Schulsanitäterinnen Victoria Boltz, Catarina Ciani und Isabel Decker zur erfolgreichen Prüfung und wünschen ihnen weiterhin viel Spaß im Schulsanitätsdienst.

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden