Am Mittwoch und Donnerstag, 6. und 7. Juni 2018, nahm der gesamte Jahrgang 7 des EGW an Workshops zur Suchtprävention teil. Frau Ehrenfeld und Frau Krummel von der Suchtberatungsstelle NITRO in Germersheim erarbeiteten zusammen mit Frau Lebrecht und Herrn Löscher und den Schülerinnen und Schülern die wichtigsten Themen rund um Suchtverhalten und wie man sich davor schützen kann.

Wie gefährlich Zigaretten- und Alkoholkonsum ist und welchen Einfluss die Werbung darauf hat, erlebten die Schülerinnen und Schüler an fünf Stationen eines Parkours: So konnten sie mithilfe einer Rauschbrille Betrunkensein simulieren und feststellen, wie dies unterschiedliche Übungen erheblich erschwert. In einer Gesprächsrunde diskutierten sie den Zigarettenkonsum.  An einer anderen Station wurde mittels Symbolkarten eine Geschichte zum Thema Alkoholmissbrauch konstruiert. Inwieweit die Werbung einen erheblichen Einfluss auf den Alkoholgenuss von Jugendlichen hat, verdeutlichte die vorletzte Station.  Schließlich konnten die Teilnehmenden unterschiedlichen alkoholischen Getränken ihren Alkoholwert zuordnen und beim Flaschendrehen Fragen  zum Alkoholkonsum beantworten.

Am Ende eines jeden Durchgangs wurde die Einstellung der Schülerinnen und Schüler zum Alkohol- und Tabakkonsum überprüft. Dabei zeigte sich häufig ein Erkenntnisgewinn. Insgesamt hat die Veranstaltung den Teilnehmenden einen neuen Blickwinkel auf die Gefahren des Alkohol-und Zigarettenkonsums ermöglicht.


Joomla Gallery makes it better. Balbooa.com

 

Aktualisierte Datenschutzerklärung! Zum 25.05.2018 trat die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. In dem Zuge haben wir unsere Datenschutzerklärung an die neuen Vorgaben angepasst. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Durch Klick auf den „Verstanden“-Button erklären Sie, dass Sie diesen Hinweis gelesen haben!
zur Datenschutzerklärung Verstanden