Die klassische Säule als Architekturelement und ihre Umgestaltung zur Antisäule
(Grundkurs Kunst 11 -2006/07)

26.01.2007


Die vorliegenden Arbeiten dokumentieren die Auseinandersetzung der Schüler mit bestimmten Aspekten des Architekturelements Säule.

Die Säule erfüllte in der Tempelarchitektur der griechischen Klassik mehrere Funktionen:

Um eine Antisäule zu erstellen, haben die Schüler gegen die oben angeführten Aspekte gearbeitet:

Aufhebung der statischen Funktion
Anja Herold, Elena Beifuß, Tanja Berg, Coralie Schneeweiß, Maren Herrmann

 


Markus Meier, Denis Köpfer, Michael Kopp, Martin Landes

Aufhebung der dekorativen Funktion:
Säule wird zum „Ofenrohr“


Derya Gyngör, Carolin Jeschke, Dilan Bicer, Stefanie Hertnerstein

 

Idealproportionen von damals wurden gegen Idealmaße von heute ausgetauscht
Martina Zwick, Sabrina Marz, Sabrina Geißer, Deniz Yavas

 

Die sich ausziehende Säule als Provokation:

 

 

 


Katharina Meyer, Jasmin Rödel, Marie Rothacker
--> Klick auf das Bild rechts

Bod, 2007